Suchen

Schöne Microsoft-Welt: über die Spielekonsole in die Cloud OneDrive auf der Xbox nutzen

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Microsoft bietet für seine Xbox an, OneDrive als App zu installieren. Dadurch erhalten Anwender auch die Möglichkeit, über die Xbox auf Daten in der Microsoft-Cloud zuzugreifen.

Nicht nur daddeln, sondern auch speichern: Microsoft OneDrive kann auch über die Xbox angesteuert werden.
Nicht nur daddeln, sondern auch speichern: Microsoft OneDrive kann auch über die Xbox angesteuert werden.
(Bild: ©agnieszka_marcinska - stock.adobe.com)

Der erste Schritt zur Nutzung der Microsoft-Cloud über Microsofts Spielkonsole ist die Suche nach der OneDrive-App im Xbox-Store. Nach der Installation erfolgt die Anmeldung am Microsoft-Konto. Der Vorteil bei der Verwendung von OneDrive auf der Xbox besteht natürlich auch darin, dass die Videos und Fotos, die in OneDrive gespeichert sind, über die Xbox auf das verwendete TV-Gerät gestreamt werden können.

Generell lassen sich auch andere Dokumente in Microsoft OneDrive auf der Xbox nutzen. Die meisten Dokumente werden im Browser angezeigt. Dazu kommt die Möglichkeit, dass sich auch Dateien in OneDrive hochladen lassen, zum Beispiel Screenshots.

Finden Sie weitere Tipps in unserer Rubrik „Praxistipps: Cloud-Speicher für Einsteiger“!

(ID:46130729)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist