Suchen

Tipps für Windows-Dateiserver: Freigaben in Windows mit der PowerShell erstellen Ordner und Verzeichnisse mit Skripten erstellen

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Mit der PowerShell lassen sich auf Windows-Rechnern auch Dateifreigaben erstellen. Dadurch lassen sich Skripte anlegen, oder die Erstellung kann automatisiert werden.

Firmen zum Thema

Mit der Microsoft PowerShell lassen sich Skripte anlegen.
Mit der Microsoft PowerShell lassen sich Skripte anlegen.
(Bild: ©Климов Максим - stock.adobe.com)

Um Freigaben zu erstellen und zu verwalten, kann auch die PowerShell genutzt werden. Dazu steht das Modul SmbShare zur Verfügung. Alle Befehle in dem Modul werden zum Beispiel über den folgenden Befehl angezeigt:

Get-command -modul smbshare

Freigaben können in der Microsoft PowerShell erstellt und verwaltet werden.
Freigaben können in der Microsoft PowerShell erstellt und verwaltet werden.
(Bild: Joos/Microsoft)

Um zum Beispiel eine Hilfe zum CMDlet New-SmbShare zu erhalten, wird der folgende Befehl eingegeben:

get-help New-SmbShare -detailed

Um eine neue Dateifreigabe mit der Bezeichnung Einkauf für den Ordner D:\Daten\Einkauf zu erstellen, wird folgender Befehl verwendet:

New-SmbShare -name "Einkauf" -Path „D:\Daten\Einkauf“

Freigaben werden wiederum mit dem folgenden CMDlet angezeigt:

Get-SmbShare

(ID:46270285)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist