Flash-Speicher für den Hausgebrauch Portable SSD T5 von Samsung in stylishen Farben

Redakteur: Dr. Jürgen Ehneß

Technik mit Augenmerk auf der Optik: Samsung präsentiert seine Flash-Speicherlösungen T5 im Hosentaschenformat nun auch in den Farbvarianten „Rose Gold“ und „Metallic Red“.

Firmen zum Thema

Die Samsung-SSD T5: jetzt auch in „Rose Gold“ und „Metallic Red“.
Die Samsung-SSD T5: jetzt auch in „Rose Gold“ und „Metallic Red“.
(Bild: Samsung)

Was einst Branchenriese Apple eingeläutet hat, ist längst Standard: Das Design ist für den Verbraucher auch im Computerbereich ein entscheidender Faktor. Diesem übergeordneten Trend folgend, verpackt Samsung bereits lieferbare Toptechnik in zwei neue topmoderne Hüllen. „Um den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden, legen wir neben zuverlässiger und leistungsstarker Technologie auch Wert auf ein gutes Design der Produkte“, erläutert Fabian Hoffmann, Product Manager Storage bei der Samsung Electronics GmbH.

Das Ergebnis sind zwei neue Farbvarianten der portablen Samsung-SSD T5, die nun auch in „Rose Gold“ und „Metallic Red“ erhältlich ist. Die beiden Versionen gesellen sich zu ihren nicht weniger edel gestalteten Geschwistern in „Ocean Blue“ und „Deep Black“. Das Format ist in etwa das einer Kreditkarte, und die leichten 51 Gramm fallen kaum ins Gewicht. Zudem spricht Samsung von einem „robusten Gehäuse“, das „unempfindlich gegenüber Stößen und verschiedenen Vibrationen“ sei.

Das Innenleben der Flash-Speicher bleibt indes gleich. Alle SSDs sind mit Kapazitäten von 500 Gigabyte und einem Terabyte verfügbar. Die vom Hersteller entwickelte V-NAND-Flash-Speichertechnologie mit vertikaler Stapelung der Speicherzellen sorgt laut Hersteller für zügige sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 540 Megabyte pro Sekunde. Die AES-256-Bit-Hardware-Verschlüsselung soll vor unberechtigtem Zugriff schützen.

Als unverbindliche Verkaufspreise empfiehlt Samsung 119,90 Euro (500-GB-Variante) beziehungsweise 199,90 Euro (1 TB).

(ID:45882196)