TVS-x72X-Serie vorgestellt Qnap: Flexibles NAS für alle Fälle

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

Mit der TVS-x72X-Reihe bietet Qnap ab sofort NAS-Systeme an, die unter anderem sicheren Fernzugriff, umfassende Dateiverwaltung und 4K-Ausgabe per HDMI unterstützen.

Firma zum Thema

Qnap hat die TVS-x72X-Serie vorgestellt.
Qnap hat die TVS-x72X-Serie vorgestellt.
(Bild: Qnap)

Die Qnap-Systeme der TVS-x72X-Reihe basieren auf Intel-Prozessoren der Core-i3-8100T-Baureihe mit vier Kernen und 3,1 Gigahertz Taktfrequenz. Standardmäßig sind 8 Gigabyte DDR4-SODIMMs als Arbeitsspeicher an Bord. Sie lassen sich bei Bedarf auf bis zu 64 Gigabyte erweitern. Je nach Modell stehen sechs oder acht Laufwerksschächte für 2,5- oder 3,5-Zoll-SATA-Festplatten oder -SSDs zur Verfügung. Zusätzlich sind zwei M.2-2280-NVMe-Gen3-x2-Steckplätze vorhanden, die Caching ermöglichen. Letzteres lässt sich auch über zwei 2,5-Zoll-SSDs realisieren.

Erweiterungen sind über zwei PCIe-Gen3-Steckplätze möglich. Anschluss finden die NAS-Systeme per 10GbE-Netzwerkanschluss oder über zwei Gigabit-Ethernet-Ports. Zusätzlich sind vier USB-3.2-Schnittstellen und ein HDMI-2.0-Ausgang vorhanden, der eine Auflösung von bis zu 4K bei 60 Hertz erlaubt. Multimediainhalte, virtuelle Maschinen oder ein Ubuntu-Desktop lassen sich so direkt auf angeschlossenen Bildschirmen darstellen. Als Betriebssystem kommt QTS zum Einsatz, alternativ lassen sich die Systeme auch mit dem ZFS-basierten QuTS hero betreiben.

Flexibler Funktionsumfang

Laut Qnap erfüllt die TVS-x72X-Serie Speicheranforderungen in Bezug auf Sicherheit, Backups, Dateifreigabe und zentrale Verwaltung. Blockbasierte Snapshots sorgen für Datenschutz und sofortige Wiederherstellung. Per Hybrid Backup Sync lassen sich Sicherungsaufgaben vereinfachen. Die QuDedup-Technologie dedupliziert die entsprechenden Dateien gleich an der jeweiligen Quelle.

Die Systeme lassen sich auch für Backups von Cloud-Daten und VMs wie etwa Google Workspace, Microsoft 365, VMware und Hyper-V nutzen. Das integrierte App Center ermöglicht den Zugriff auf verschiedene Apps, die den Funktionsumfang erweitern. Sie ermöglichen zum Beispiel das Hosten mehrerer virtueller Maschinen und Container oder die Bereitstellung eines Cloud-Speichergateways.

Preise und Verfügbarkeit

Qnap bietet die TVS-x72X-Serie ab sofort an. Die aktuellen Marktpreise liegen bei rund 1.784 Euro (6 Bays) und 2.020 Euro (8 Bays).

(ID:47478840)