Suchen

Praxistipps: Cloud-Speicher für Einsteiger Veraltete Browser und Geräte von Dropbox trennen

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Hier lesen Sie, wie Sie die Sicherheit in Cloud-Speichern verbessern.

Firmen zum Thema

Cloud-Speicher für Einsteiger – veraltete Browser und Geräte von Dropbox trennen.
Cloud-Speicher für Einsteiger – veraltete Browser und Geräte von Dropbox trennen.
(Bild: ©georgejmclittle - stock.adobe.com)

Dropbox bietet, wie die meisten anderen Cloud-Speicher auch, die Möglichkeit zu überprüfen, welche Geräte und Browser sich verbunden haben. Aus Sicherheitsgründen sollten nicht mehr benötige Browser aus der Liste getrennt werden.

Über die Sicherheitseinstellungen von Dropbox, die direkt über die URL https://www.dropbox.com/account/security erreicht werden können, ist zu sehen, welches Gerät oder welcher Browser auf Dropbox zugegriffen hat. Auch der Ort und der Zeitpunkt des Zugriffs sind hier zu sehen. Clients, auf denen der Dropbox-Client zu sehen ist, werden weiter unten in der Liste Devices angezeigt.

Bildergalerie

Um die Übersicht zu behalten, von welchen Geräten mit Dropbox gearbeitet wird, ist es sinnvoll, die nicht mehr benötigten Geräte zu entfernen. Dazu wird auf das Kreuz am Ende der Spalte des Gerätes geklickt. Werden Geräte entfernt, muss die noch mit der Schaltfläche Unlink bestätigt werden. In diesem Fall kann mit dem installierten Dropbox-Client auf dem Gerät nicht mehr auf Dropbox zugegriffen werden.

Finden Sie weitere Tipps in unserer Rubrik „Praxistipps: Cloud-Speicher für Einsteiger“!

(ID:45882868)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist