Suchen

Gespeicherte Datenmengen überwachen und Speicher verwalten Apples iCloud-Speicher in Windows verwalten

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Durch die Installation von iCloud für Windows als App oder als herkömmliches Programm können Anwender in Microsoft Windows auf den iCloud-Datenspeicher von Apple zugreifen und diesen auch verwalten.

Firma zum Thema

Aus der Microsoft- in die Apple-Welt eintauchen – mit „iCloud für Windows“
Aus der Microsoft- in die Apple-Welt eintauchen – mit „iCloud für Windows“
(Bild: © Art_Photo - stock.adobe.com)

Nachdem iCloud für Windows installiert wurde, können über das Icon der Software die Eigenschaften verwaltet werden. Hier ist auch zu sehen, welcher Speicherplan gebucht wurde und wie viel Speicher aktuell belegt ist. Durch das Anklicken der Schaltfläche Speicher wird angezeigt, welche Apps in macOS und iOS Daten in iCloud speichern.

Apple-iCloud-Datenspeicher in Windows verwalten.
Apple-iCloud-Datenspeicher in Windows verwalten.
(Bild: Joos/Apple)

Durch einen Klick auf eine der gespeicherten Apps lassen sich im rechten Bereich die Daten verwalten. Hier lassen sich bestimmte Daten löschen, zum Beispiel die gespeicherten Daten von Whatsapp. Über Speicherplan ändern kann in Windows auch der Datenspeicherplan angepasst werden.

Finden Sie weitere Tipps in unserer Rubrik „Praxistipps: Cloud-Speicher für Einsteiger“!

(ID:46192389)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist