Suchen

HP Cloud Infrastructure Consulting Services Cloud-Strategien optimal umsetzen

Autor / Redakteur: Klaus Berle, Leiter HP Cloud Competence Center/nl / Nico Litzel

Mit den HP Cloud Infrastructure Consulting Services hilft Hewlett-Packard Unternehmen beim Einstieg in die Cloud und unterstützt sie dabei, den Geschäftsnutzen zu maximieren.

Firmen zum Thema

Die HP-Referenzarchitektur für Cloud Computing fungiert als gemeinsamer Rahmen für sämtliche Cloud-Projekte. Sie umfasst verschiedene Techniken, Software-Umgebungen sowie allgemeine Anforderungen an das Unternehmen und an Cloud-Services.
Die HP-Referenzarchitektur für Cloud Computing fungiert als gemeinsamer Rahmen für sämtliche Cloud-Projekte. Sie umfasst verschiedene Techniken, Software-Umgebungen sowie allgemeine Anforderungen an das Unternehmen und an Cloud-Services.
( Archiv: Vogel Business Media )

„Cloud Computing wird immer zügiger eingeführt. Unternehmen benötigen daher eine strategische Beratung, mit welchem Cloud-Infrastruktur-Konzept sie ihre Unternehmensziele am besten erreichen“, erklärt Gard Little, Research Manager bei IDC, und fährt fort. „Ganz gleich, auf welche Art Unternehmen Cloud Computing einführen wollen – HP bietet ihnen ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen für komplexe und heterogene Umgebungen, die dabei helfen, den Geschäftsnutzen zu optimieren.“

Die aufeinander aufbauenden HP-Cloud-Dienstleistungsangebote unterstützen Unternehmen dabei, die Vorteile des Cloud-Computing-Konzepts besser zu erkennen und zu ermitteln, wie es sich am besten in die jeweilige Unternehmensstrategie einfügt.

Vorteile der HP Cloud Infrastructure Consulting Services

Alles aus einer Hand: Die HP-Referenzarchitektur für Cloud Computing fungiert als gemeinsamer Rahmen für sämtliche Cloud-Projekte. Sie umfasst verschiedene Techniken, Software-Umgebungen sowie allgemeine Anforderungen an das Unternehmen und an Cloud-Services.

Schnelle Umsetzung und geringe Risiken bei der Einführung: Der Design-Bauplan und der Realisierungsplan berücksichtigen die Anwender, die Geschäftsprozesse und die Technik. Darüber hinaus werden die Kosten abgeschätzt und Aspekte wie eine Verlagerung von Workloads berücksichtigt.

Kosten reduzieren durch den Abbau von Redundanzen und strategische Investitionsentscheidungen leichter treffen: HP verwendet ausführlich getestete, reproduzierbare Planungs- und Analysetools aus den HP Labs, der zentralen Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens. Zum Einsatz kommen bewährte Verfahren auf Basis der Information Technology Infrastructure Library (ITIL) v3 und Herangehensweisen aus vorangegangenen Cloud-Projekten.

Investitionsschutz: Verschiedene nachvollziehbare Leitlinien sowie objektive Handlungsempfehlungen stellen sicher, dass die HP Converged Infrastructure, Software von HP und von weiteren Anbietern nahtlos in das Cloud-Infrastruktur-Design integriert werden.

Weiter mit: Referenzarchitektur für Cloud Computing

(ID:2048462)