Speichertipp: Dokumente und Dateien zwischen iPhone, iPad, Mac und iCloud verwalten – auch über WLAN Dateimanager für Apple iPhone und iPad

Von Thomas Joos

Um Dateien und Dokumente auf dem iPhone und iPad zu verwalten, stehen kostenlose Apps wie „Dateimanager“ zur Verfügung. Mit der App lassen sich Dateien einfacher verwalten und mit anderen Geräten austauschen als mit den Bordmitteln.

Anbieter zum Thema

Die App „Dateimanager“ verwaltet die auf iPhones und iPads gespeicherten Dateien.
Die App „Dateimanager“ verwaltet die auf iPhones und iPads gespeicherten Dateien.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Die App „Dateimanager“ (File Manager) steht kostenlos für iPhone und iPad zur Verfügung. Wie üblich bei solchen Apps, gibt es auch hier In-App-Käufe, wenn die Standardmöglichkeiten des Tools nicht ausreichen. Die App kann Dateien auf iPhones und iPads verwalten und auch als virtuelles USB-Laufwerk genutzt werden. Das macht den Datenaustausch noch einfacher. Der Vorteil der App besteht darin, dass sich Dateien leichter verwalten lassen als mit Bordmitteln. Mit der App können Anwender auch über das WLAN mit einem Webbrowser Dateien hochladen, ohne dass eine Kabelverbindung oder ein Zwischenspeicher zum Einsatz kommen.

Daten zwischen Cloud, Mac, PC, iPhone und iPad austauschen

Dateimanager (File Manager) ist auch in der Lage, Dateien direkt in angebundene Cloud-Speicher hochzuladen. Neben der obligatorischen Unterstützung von iCloud können auch Dropbox, Microsoft OneDrive, box.com, Google Drive und andere Speicher parallel angebunden werden. Der Zugriff auf die App lässt sich parallel noch mit einem Code sichern. Laden Sie auf dem iPhone Daten herunter, können auch diese Downloads über den Client gesteuert werden. So lassen sich zum Beispiel an dieser Stelle PDF-Dateien direkt im Dateimanager anzeigen und Zip-Archive zudem gleich extrahieren.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Wenn Sie mehrere Cloud-Speicher angebunden haben, gelangen Sie durch Antippen auf den jeweiligen Cloud-Speicher. Dateimanager ist auch in der Lage, Dateien mit iTunes-Sync auszutauschen.

Dateien per WLAN mit dem Webbrowser auf das iPhone/iPad laden

Die Einstellungen von Dateimanager sind über das Zahnradsymbol erreichbar. Mit dem Menüpunkt „Upload bei Wi-fi Sync“ öffnet sich ein kleiner Webserver auf dem iPhone/iPad; auf dem Bildschirm sind dazu auch die Verbindungsdaten zu sehen. Rufen Sie auf einem Webbrowser eines anderen Gerätes die URL auf, können Sie Dateien im Datenspeicher von Dateimanager hoch- und herunterladen. Nach der Übertragung erscheinen die Dateien sofort im Dateimanager-Fenster auf dem iPhone.

Dateien verwalten und ZIP-Archive erstellen oder extrahieren

Durch das Antippen der Dateien lassen sich diese verwalten, öffnen, verschieben, teilen, umbenennen oder bearbeiten. Tippen Sie eine Datei an, können Sie diese außerdem in ein ZIP-Archiv überführen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48045281)