Suchen

Western Digital: Ultrastar DC SN840 NVMe SSD Die dritte Generation der NVMe-SSDs

| Autor / Redakteur: Matthias Breusch / Dr. Jürgen Ehneß

Western Digital begegnet der branchenweit laufenden Umstellung auf SSD-NVMe-Systeme mit seiner neuen Ultrastar DC SN840 NVMe SSD sowie darauf abgestimmten OpenFlexData24-Plattform- und Controller-Lösungen.

Firmen zum Thema

Passt: Eine OpenFlex Data24 kann mit bis zu 24 Ultrastar DC SN840 NVMe SSDs bestückt werden.
Passt: Eine OpenFlex Data24 kann mit bis zu 24 Ultrastar DC SN840 NVMe SSDs bestückt werden.
(Bild: Western Digital)

Western Digital hält ab Juli 2020 die dritte Generation seiner Enterprise-SSDs bereit: Die Ultrastar DC SN840 verfügt über Dual-Port-Anbindung, vertikal integrierte NVMe-Controller und Firmware auf Basis der 96-schichtigen 3D-TLC-NAND-Technologie. Sie ermöglicht eine Leistung von bis zu 780K/250K IOPS und Kapazitäten von bis zu 15,36 Terabyte (TB) im Drop-in-U.2-Formfaktor von 15 Millimetern, vollen Schutz bei Stromausfall sowie TCG-Verschlüsselung.

Parallel dazu hat man mit der neuen OpenFlex Data24 NVMe-oF eine Speicherplattform entwickelt, dank der die Anbindung der Ultrastar DC SN840 über eine Ethernet-Datenstruktur mit niedriger Latenz auf bis zu sechs Hosts ausgedehnt wird.

SSDs und Speichergehäuse wurden vertikal in ein neues Just-a-Bunch-of-Flash-Gehäuse (JBoF) integriert. Die bis zu 24 Hot-Swap-fähigen Ultrastar-SSDs ermöglichen via OpenFlex Data24 ein gemeinsam genutztes Speicherpotential von bis zu 368 TB. Die Plattform ist vollständig interoperabel mit der OpenFlex-F-Serie – der offenen, zusammensetzbaren Lösung für disaggregierte Infrastrukturen (CDI).

Die in OpenFlex Data24 integrierten RapidFlex-Controller sind die erste WD-Lösung aus der Übernahme von Kazan Networks. Sie können direkt über 100-Gb-Ethernet ohne externen Switch angeschlossen werden und sorgen „bei extrem niedrigem Stromverbrauch“, wie der Hersteller angibt, für eine Latenzzeit von unter 500 Nanosekunden für eine projektierte Plattformleistung von über 13 Millionen IOPS/70 GB/s, sofern bis zu sechs Netzwerkadapter an das OpenFlex Data24 angeschlossen werden.

Die Auslieferung der Ultrastar DC SN840 NVMe SSD beginnt im Juli 2020. Die mit einer fünfjährigen Garantie versehene OpenFlex-Speicherplattform soll im Herbst 2020 verfügbar sein. RapidFlex NVMe-oF-Controller sind ab sofort erhältlich.

(ID:46676242)