Mobile-Menu

USB-Speichersticks und SD-Karte Neue Flash-Speicher von PNY

PNY Technologies erweitert sein Angebot an USB-Flash-Laufwerken und microSD-Karten um neue Modelle mit höherer Speicherkapazität. Darüber hinaus führt der Hersteller eine neue Produktfamilie ein.

Anbieter zum Thema

PNY Technologies bringt eine Reihe neuer USB-Speichersticks sowie eine weitere microSD-Karte.
PNY Technologies bringt eine Reihe neuer USB-Speichersticks sowie eine weitere microSD-Karte.
(Bild: PNY Technologies)

Zu den Neuzugängen zählt die Produktreihe Elite Type-C. Die USB-Speichersticks sind mit der USB Typ-C 3.1 Gen 1-Schnittstelle ausgestattet und werden in fünf Varianten angeboten. Darüber hinaus erweiterte PNY seine Pro Elite sowie Elite-X Fit-Serien um Modelle mit mehr Speicherplatz und spendierte auch der Pro Elite microSD-Karte mehr Kapazität.

Die Lösungen seien unter anderem ideal für mobil arbeitende professionelle Anwender und Content-Ersteller geeignet, die hohe Anforderungen an Leistung und Vielseitigkeit stellen.

Die neuen USB-Speichersticks

Das jüngste Mitglied der Pro Elite-Reihe bietet ein Terabyte (TB) Speicherkapazität und ist damit laut Hersteller für Anwender mit hohen Speicheranforderungen gedacht. Der in einem mit Rotguss vernickelten Metallgehäuse untergebrachte USB-Speicherstick erreicht lesend bis zu 400 MB/s, schreibend sind maximal 250 MB/s möglich.

Ebenso bietet PNY ein kapazitätsstärkeres Elite-X Fit-Modell an, dass für 256 GB Daten Platz bietet. Das Design der extra kleinen Sticks bezeichnet der Hersteller als "Plug-and-Stay", da sie durchgängig mit Ultrabooks und Notebooks verbunden bleiben könnten. Die maximale Lesegeschwindigkeit soll bei 200 MB/s liegen.

Die neu eingeführten Elite Typ C USB-Flash-Laufwerke mit USB 3.1 Gen 1-Schnittstelle sind mit einem bidirektionalen Push/Pull-Anschluss ausgestattet und sind in verschiedenen Kapazitäten (64 GB, 128 GB, 256 GB und 512 GB) zu haben.

Bildergalerie

microSD-Karte mit U3-Unterstützung

Die jetzt vorgestellte Pro Elite microSD-Karte unterstützt die U3-Busgeschwindigkeit, so dass sich beispielsweise mit Drohnen, Action-Kameras, Smartphones oder Tablets aufgenommene Inhalte in 4K-Auflösung schneller speichern lassen. Mit 512 GB Kapazität bietet sie Platz für über 29,5 Stunden 4K-Videoaufzeichnungen beziehungsweise mehr als 100.000 Fotos (18 MP).

Die Lesegeschwindigkeit gibt PNY mit bis zu 100 MB/s an, schreibend sollen sich bis zu 100 MB/s erreichen lassen. Die microSD-Karte ist A2-zertifiziert, dadurch lassen sich Apps mit mindestens 4.000 Read IOPS und 2.000 Write IOPS herunterladen und ausführen.

Verfügbarkeit und Preise

Die neuen Speicherlösungen sollen laut PNY ab sofort bei führenden Handels- und Online-Partnern erhältlich sein. Preise wurden bislang nicht genannt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45673972)