RNT und Cloudian kooperieren Plug-and-Play-Storage mit Ransomware-Schutz

Von Martin Hensel

Mit zwei neuen Serien seiner Yowie-Appliance-Familie schützt RNT Daten On-Premises und in Hybrid-Cloud-Umgebungen. Sie basieren auf der Objektspeicher-Software Cloudian HyperStore und ermöglichen umfassenden Schutz vor Ransomware-Attacken in Anwendungsszenarien mit weniger als 100 Terabyte an Daten.

Anbieter zum Thema

RNT hat in Kooperation mit Cloudian die Yowie-Serie um zwei neue Appliances erweitert.
RNT hat in Kooperation mit Cloudian die Yowie-Serie um zwei neue Appliances erweitert.
(Bild: Screenshot / RNT)

Bei den neuen Yowie-Serien handelt es sich um Plug-and-Play-Storage-Appliances, die Unternehmen mit Datenkapazitäten zwischen 2 und 100 Terabyte versorgen. Die Single-Node-Systeme bieten Ransomware-Schutz und basieren auf Cloudian HyperStore. Durch die Unveränderlichkeit der gespeicherten Daten wird verhindert, dass Angreifer Daten verschlüsseln. Zudem ist eine schnelle Wiederherstellung im Fall einer Ransomware-Attacke möglich, ohne dafür den Kriminellen Lösegeld zahlen zu müssen.

„Cluster in a Box“

RNT richtet sich mit seinen neuen Appliances vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Systeme sind ein „Cluster in a Box“ und bieten Cloud-ähnliche Funktionen sowie umfangreiche Optionen rund um Datenhaltbarkeit und -schutz. Dank der S3-Object-Lock-Technik von Cloudian verhindern die Yowie-Appliances die Verschlüsselung oder Löschung von Objekten für die Dauer einer benutzerdefinierten Aufbewahrungsfirst. Unveränderliche S3-Objekte lassen sich durch die Konfiguration von WORM- und Aufbewahrungsattributen auf Objekt- oder Bucket-Ebene schützen.

Die Yowie-Reihe wird schlüsselfertig ausgeliefert und soll die komplexen Siloarchitekturen traditioneller Systeme ersetzen. Das neue Yowie-1100-Einstiegsmodell ist eine Single-Node-Appliance mit zwei Festplatten, 2 Terabyte Speicherkapazität und ohne integrierte Redundanz. Die ebenfalls jetzt vorgestellte Yowie-1200-Serie beginnt dagegen bei 8 Terabyte Speicherplatz auf sechs Hot-Swap-fähigen Festplatten im RAID-6-Verbund. Beide Varianten sind laut RNT schnell verkabelt und in weniger als 30 Minuten einsatzbereit.

„Daten bilden die Lebensgrundlage eines jeden Unternehmens. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Datenmenge groß oder klein ist“, erklärt RNT-CEO Sebastian Nölting. „Durch die Bündelung unseres Know-hows mit Cloudian kann RNT nun eine schlüsselfertige Lösung auf Enterprise-Niveau zu Einstiegskosten anbieten. Diese Lösung bietet Ransomware-Schutz für alle und verschafft KMUs und dem Mittelstand viele weitere wertvolle Vorteile, die nicht mehr nur großen Unternehmen und Konzernen vorbehalten sind“, ergänzt er.

Aktuelles eBook

Speichertechnologien im Vergleich

HDD, Flash & Hybrid: Der passende Speicher für jeden Einsatz

eBook HDD, Flash und Hybrid
eBook „HDD, Flash & Hybrid“
(Bild: Storage-Insider)

In diesem eBook lesen Sie, welche verschiedenen Speicher es gibt und welche Vor- und Nachteile diese haben.

Die Themen im Überblick:

  • Der passende Speicher für jeden Einsatz – HDD, SSD und Tape
  • HDDs: Heimvorteil und neue Technologien
  • Flash-SSDs & Co.: wie ein geölter Blitz
  • Storage-Arrays unter die Haube geschaut – SSD, HDD und Hybrid
  • Tape: die Kunst der Langzeitarchivierung

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48138114)