Suchen

IBM Content Manager für eine gesetzeskonforme Archivierung Revisionssichere Dokumenten-, SAP-, Portal- und E-Mail-Archivierung

| Redakteur: Florian Karlstetter

Das Softwarehaus Fritz & Macziol zeigt auf der DMS Expo im September revisionssichere Möglichkeiten der Datenarchivierung. Die Client-Server-basierten Dokumenten-Management-Systeme setzen auf Content Management von IBM und helfen bei der digitalen Ablage im operativen Geschäftsumfeld.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Anforderungen an Compliance nehmen ständig zu, ebenso wie die Menge an unternehmenskritischen Informationen, die archiviert und verwaltet werden müssen. Das Softwarehaus Fritz & Macziol bietet hierfür Lösungen, die auf Storage-Systemen und Content-Management-Lösungen von IBM basieren.

Das Kernstück der Archivierungslösung ist der IBM Content Manager, ein Dokumenten-Management-System auf Client-Server-Basis für die Image-Verarbeitung, Archivierung und Vorgangsbearbeitung im operativen Geschäftsumfeld. Eingehende Papierdokumente werden mit Scannern digitalisiert, indiziert, mit der zugehörigen Anwendung verknüpft und auf Speichermedien abgelegt. Das Archivsystem übernimmt darüber hinaus die Verwaltung von PC-Dokumenten, Druckdateien, digitalen Fotos, Videosequenzen und Audiodateien.

Der IBM Content Manager kann durch komplementäre Lösungen für besondere Anforderungen im Rahmen des Enterprise Content Managements mit folgenden Lösungen erweitert werden:

  • IBM Commonstore für die Archivierung von SAP- Lotus Domino- und Microsoft Exchange Server-Daten,
  • IBM Document Manager für eine nahtlose Integration in MS-Office-Anwendungen und zur regelbasierten Verwaltung von Dokumenten-Lebenszyklen,
  • IBM Content Manager Videocharger für das Streaming von Multimedia-Dateien,
  • IBM Electronic Media Management System für die Verwaltung von kommerziellen Multimedia-Files und
  • IBM Records Manager zur unternehmensweiten regelgesteuerten Dokumentenaufbewahrung.

Als weiteren Bestandteil einer ganzheitlichen Archivierungslösung nennt Fritz & Macziol das skalierbare IBM-Storage-System DR 550, das sich speziell für die Verwaltung und langfristige Sicherung von Daten eignet. Das zugehörige Festplattenarchiv soll dabei die revisionssichere und den Aufbewahrungsfristen gemäße Lagerung von unternehmenskritischen IT-Daten gewährleisten.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2006620)