Zuwachs bei den Pulsar-, Savvio- und Constellation-Serien

Seagate aktualisiert HDD- und SSD-Linien für Server

17.03.2011 | Redakteur: Nico Litzel

Das auf SLC NAND basierende Solid State Drive Pulsar XT.2 ist das derzeit schnellste Produkt von Seagate.
Das auf SLC NAND basierende Solid State Drive Pulsar XT.2 ist das derzeit schnellste Produkt von Seagate.

Seagate baut das Angebot an Festplatten und Solid State Drives für den Enterprise-Bereich aus. Neu im Angebot ist unter anderem das für den Einsatz in Unternehmen optimierte, auf preiswertem MLC NAND basierende Solid State Drive „Pulsar.2“.

In den vergangenen Wochen und Monaten hat Seagate in erster Linie Produkte für Endanwender aktualisiert, nun ist der Enterprise-OEM-Bereich an der Reihe. Die Neuerungen umfassen zwei Produkte aus der Pulsar-SSD-Serie des Herstellers und zwei leistungsoptimierte Festplattenmodelle der 2,5-Zoll-Reihe „Savvio“ mit 10.000 und 15.000 Umdrehungen pro Minute. Neu hinzugekommen ist zudem mit dem 3,5-Zoll-Modell „Constellation ES.2“ ein kapazitätsoptimiertes Produkt.

Pulsar.2 – MLC NAND für Unternehmen

Die SSD-Reihe Pulsar.2 unterstützt SAS und SATA 6Gb/s und ist die erste auf Multi-Level Cell NAND basierende SSD, die von einem Festplattenhersteller angeboten wird. Multi-Level Cell kommt bisher vor allem in Produkten für Endanwender zum Einsatz, für den Einsatz in Unternehmens-Servern wurde bisher die zuverlässigere und haltbare Variante Single-Level Cell (SLC) eingesetzt, die allerdings deutlich teurer ist.

Pulsar.2 wird vom Hersteller mit 100, 200, 400 und 800 Gigabyte Kapazität angeboten. Das MLC-Laufwerk sei von Grund auf für den Einsatz in Unternehmen konzipiert worden, betont Seagate. Umfangreiche Fehlererkennungs- und -korrekturverfahren, die zum Teil zusammen mit dem Partner Samsung konzipiert wurden, und ein neuer, von Seagate selbst entwickelter Controller sollen für Haltbarkeit und Zuverlässigkeit sorgen.

So ist das MLC-Laufwerk Herstellerangaben zufolge für eine Schreibleistung von 15 Petabyte während der gesamten Lebenszeit ausgelegt (bezogen auf das 800-Gigabyte-Modell). Das entspricht acht Terabyte, also der zehnfachen Speicherkapazität des Laufwerks, pro Tag über einen Zeitraum von fünf Jahren hinweg. Weitere technische Daten, etwa zur Schreib- und Leseleistung, hat Seagate allerdings noch nicht genannt. Diese würden nachgereicht, sobald die Performance-Tests endgültig abgeschlossen seien.

Pulsar XT.2

Das Modell Pulsar XT.2 mit SAS-6Gb/s-Schnittstelle im 2,5-Zoll-Format basiert auf Single-Level Cell NAND und wird mit 100, 200 und 400 Gigabyte Kapazität angeboten. Mit einer konstanten Lesegeschwindigkeit von 48.000 IOPS und einer Schreibgeschwindigkeit von 22.000 Transaktionen pro Sekunde sowie einem seriellen Lesezugriff von 360 Megabyte pro Sekunde und Schreibzugriff von 300 Megabyte pro Sekunde ist die Pulsar XT.2 das derzeit schnellste Produkt von Seagate.

Die jährliche Fehlerrate (AFR) liegt laut Seagate zufolge bei 0,44 Prozent, die MBTF-Zeit bei zwei Millionen Stunden. Zudem ist das mit einer Hardwareverschlüsselung ausgestattete Laufwerk für eine Schreibleistung von 25 Petabyte während seiner Lebenszeit ausgelegt. Das bedeutet, dass das Laufwerk fünf Jahre täglich bis zu 35-mal voll beschrieben werden kann.

Beide Produkte werden nach Auskunft von Seagate derzeit an OEMs ausgeliefert und sollen ab dem zweiten Quartal im Handel verfügbar sein. Zur Preisgestaltung hat der Hersteller keine Angaben gemacht.

Weiter mit: Savvio 10K.5 und 15K.3

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2050429 / Flash-Speicher und USB-Sticks für Profis)