Rackstation RS819 vorgestellt

Synology bietet Rack-NAS mit Snapshot-Funktion an

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

Die Synology Rackstation RS819 benötigt nur wenig Platz im Rack.
Die Synology Rackstation RS819 benötigt nur wenig Platz im Rack. (Bild: Synology)

Mit der Rackstation RS819 hat Synology ab sofort ein Rackmount-NAS im Programm. Das Speichersystem der Value-Serie verfügt über vier Laufwerkseinschübe und unterstützt Snapshots.

Die Rackstation RS819 nutzt eine RTD1296-64-Bit-CPU von Realtek, die über vier Kerne verfügt und mit 1,4 Gigahertz Taktfrequenz arbeitet. Als Hauptspeicher stehen 2 Gigabyte DDR4-RAM bereit. Im Rack belegt das NAS nur eine Höheneinheit und ist weniger als 12 Zoll tief. Es ist damit auch für beengte Platzverhältnisse geeignet.

In den vier Laufwerkseinschüben finden 2,5- und 3,5-Zoll-SATA-Festplatten und 2,5-Zoll-SATA-SSDs Platz. Derzeit gibt Synology die maximal realisierbare Rohkapazität mit 56 Terabyte an. Beim Einsatz der Expansionseinheit RX418 sind bis zu 112 Terabyte möglich. Alle Laufwerke lassen sich im laufenden Betrieb austauschen („hot-swap“). Laut Synology wird eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 224 Megabyte pro Sekunde bei aktiver Verschlüsselung erreicht.

Schnittstellen und Funktionen

An Schnittstellen sind zwei 1-Gigabit-LAN-Ports vorhanden, die unter anderem Link-Aggregation beherrschen. Zudem sind zwei USB-3.0-Anschlüsse und ein eSATA-Port an Bord. Für die Kühlung des Systems sorgen drei 40-Millimeter-Lüfter, die sich in drei verschiedenen Modi betreiben lassen. Laut dem Hersteller liegt der Geräuschpegel bei 28,9 Dezibel.

Das NAS unterstützt die RAID-Modi 0, 1, 5, 6, 10 sowie JBoD und das Synology Hybrid RAID. Interne Laufwerke werden in den Dateisystemen Btrfs oder EXT4 betrieben. Die Rackstation RS819 ist Snapshot-fähig und unterstützt bis zu 256 Snapshots pro gemeinsamem Ordner oder 4.096 System-Snapshots. Als Betriebssystem kommt der Diskstation Manager zum Einsatz, der unter anderem zahlreiche Funktionserweiterungen durch den Einsatz spezieller Apps ermöglicht.

Verfügbarkeit

Synology bietet die Rackstation RS819 ab sofort inklusive drei Jahren Hardware-Garantie an. Die Marktpreise für ein Leergehäuse liegen derzeit bei rund 610 Euro.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45887690 / Speichersysteme)