Kostenloser Online-Service zur Datenmigration Was ist mover.io?

Autor / Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Stefan Luber / Dr. Jürgen Ehneß

mover.io ist der Name eines Online-Dienstes, mit dem sich in der Cloud gespeicherte Daten nach Microsoft 365 migrieren lassen. Der Online-Dienst wurde ursprünglich vom Start-up-Unternehmen Mover entwickelt. 2019 übernahm Microsoft das Unternehmen, dessen Migrationsdienst es heute kostenlos anbietet. Die Verbindungen zu den Datenquellen stellen Konnektoren her. Aktuell werden für die Migration zahlreiche Cloud-Storage-Anbieter wie Amazon, Dropbox oder Google unterstützt.

Firma zum Thema

Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt.
Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt.
(Bild: © aga7ta - Fotolia)

Unter der Internetadresse mover.io bietet das Unternehmen Microsoft einen kostenlos nutzbaren Online-Service an, mit dem sich die bei verschiedenen Cloud-Providern gespeicherten Daten nach Microsoft 365 migrieren lassen. Der Service richtet sich sowohl an Einzelnutzer von Microsoft 365 als auch an Unternehmen, welche die Daten ihrer Mitarbeiter nach Microsoft 365 migrieren möchten.

Entwickelt wurden der Online-Service und das Tool vom kanadischen Start-up-Unternehmen Mover mit Firmensitz in Edmonton. Seit 2019 gehört das Unternehmen zu Microsoft, das den Service unter demselben Namen mover.io weiter betreibt.

Mover unterstützt zahlreiche Cloud-Speicher wie Amazon S3, Box, Dropbox, Egnyte, File Shares, Google Drive, G Suite, Microsoft Azure Blob Storage, Microsoft OneDrive, Office 365 und SharePoint. Die FTP-, SFTP- und WebDAV-Konnektoren unterstützt Mover seit 2020 nicht mehr. Mögliche Ziele der Migration sind OneDrive, OneDrive for Business, SharePoint-Sites, Teams-Sites und Azure Blob Storage.

Der Mover-Online-Service wird vollständig über den Webbrowser bedient. Für die Nutzung ist ein Account notwendig. Bei der Migration der Daten gibt es einige Einschränkungen zu beachten. Beispielsweise werden keine Dateien migriert, die größer als 15 Gigabyte sind. Dateinamen können bis zu 256 Zeichen, Ordnernamen bis zu 250 Zeichen und Ordner- und Dateinamenkombinationen bis zu 400 Zeichen lang sein.

Die wichtigsten Merkmale von mover.io

Die wichtigsten Merkmale des Services sind:

  • über die Internetseite mover.io erreichbarer Online-Service,
  • kostenlos nutzbar,
  • Bedienung per Webbrowser,
  • Account zur Nutzung notwendig,
  • zahlreiche Konnektoren verfügbar unter anderem für Amazon S3, Box, Dropbox, Egnyte, File Shares, Google Drive, G Suite, Microsoft Azure Blob Storage, Microsoft OneDrive, Office 365 und SharePoint,
  • unterstützte Ziele sind OneDrive, OneDrive for Business, SharePoint-Sites, Teams-Sites und Azure Blob Storage,
  • FTP-, SFTP- und WebDAV-Konnektoren seit 2020 nicht mehr unterstützt,
  • Datenverschlüsselung mit AES 256 während der Migration.

Funktionsweise des Migrationsservices Mover

Um eine Migration zu starten, ist es zunächst notwendig, sich auf der Webseite mover.io anzumelden. Dies ist beispielsweise mit einem Microsoft-Account möglich. Anschließend lassen sich die gewünschten Konnektoren für die zu migrierenden Daten der unterschiedlichen Datenquellen auswählen. Nach dem Festlegen des gewünschten Ziels kann die Datenmigration gestartet werden. Mover führt das Kopieren der Daten vom Quellspeicher zum Zielspeicher automatisch aus. Per Real-Time-Logging erhält der User detaillierte Informationen über alle Migrationsvorgänge.

(ID:47361199)

Über den Autor