Mobile-Menu

Speichertipp: Schutz vor Datenverlust und Ransomware Kostenlose Datensicherung mit Backup Maker

Von Thomas Joos

Anbieter zum Thema

Mit dem kostenlosen Tool Backup Maker können Heimanwender ihre Daten in regelmäßigen Abständen schnell und unkompliziert sichern. Das Tool unterstützt die standardmäßigen Ziele und FTP-Server. Die gesicherten Daten lassen sich mit AES 256-Bit verschlüsseln. Das schützt auch vor Ransomware.

Backup Maker beugt Datenverlust kostenlos vor.
Backup Maker beugt Datenverlust kostenlos vor.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Wer nach einer kostenlosen Sicherungslösung sucht, sollte sich das Tool Backup Maker von Ascomp Software genauer anschauen. Das Tool kann Daten umfassend sichern und bietet eine einfach zu bedienende grafische Oberfläche. Als Ziel können USB-Sticks, externe Festplatten, Freigaben im Netzwerk und auch FTP-Server verwendet werden.

Da das Tool die gesicherten Daten auch mit AES 256-Bit verschlüsselt, eignet es sich auch zum Schutz vor Ransomware. Vorteile des gerade einmal 10 MB großen Tools sind zudem der schnelle Download und die einfache Einrichtung. Im privaten Umfeld kann das Tool kostenlos genutzt werden; wer seine Daten im professionellen Umfeld sichern will, muss Backup Maker Professional Edition für etwa 40 Euro lizenzieren.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Backup Maker in der Praxis

Nach dem Download ist das Tool in wenigen Sekunden einsatzbereit. Eine Registrierung ist für den Download beim Anbieter nicht notwendig. Wer die Software kostenlos nutzt, sollte sich nach dem Start von Backup Maker in der Software registrieren, damit er die Software dauerhaft kostenlos einsetzen kann. Nach der kurzen Installation kann die Sicherung in der grafischen Oberfläche eingerichtet werden.

Die Sicherung der Daten erfolgt nach dem Anklicken von „Backup“. Hier kann entweder ein einfach zu bedienender Assistent verwendet werden, oder es lassen sich mit der Einstellung „Expertenmodus aktivieren“ alle Optionen im Assistenten anpassen. Über den Assistenten wird anschließend festgelegt, welche Daten das Tool sichern soll. Hier ist es auch möglich, einzelne Dateien oder Verzeichnisse von der Sicherung auszunehmen.

Sicherung einrichten und verschlüsseln

Im Rahmen der Einrichtung können die Intervalle für die Sicherung ausgewählt werden. Neben der Möglichkeit, die Sicherung in einem bestimmten Zeitintervall oder zu einer bestimmten Uhrzeit durchzuführen, unterstützt Backup Maker auch die automatische Sicherung zu bestimmten Systemereignissen. Dazu gehören zum Beispiel der Start oder das Herunterfahren von Windows. Auch beim Anschließen eines bestimmten Datenträgers, zum Beispiel der externen Festplatte für die Sicherung, kann das Backup automatisch starten.

Wenn eine Sicherung nicht durchgeführt werden konnte, kann festgelegt werden, dass Backup Maker diese automatisch erneut versucht oder nachfragt. Bei der Einrichtung kann festgelegt werden, ob eine Vollsicherung oder eine partielle Sicherung eingerichtet wird. Auch die Anzahl der aufzubewahrenden Sicherungen kann in Backup Maker festgelegt werden. Für jede Sicherung ist es außerdem möglich, die Verschlüsselung zu aktivieren. Hier sollte möglichst mit AES 265-Bit gearbeitet werden. Mit der Schaltfläche „Restore“ können Daten aus den erstellten ZIP-Dateien der Sicherung jederzeit wiederhergestellt werden.

Das Storage-Kompendium zum Thema – kostenfreier Download

Die Anforderungen an die Datensicherung sind so hoch wie nie, und die Anzahl der Fälle, in denen ein Disaster Recovery notwendig ist, nimmt rasant zu. Was also gilt es beim Backup zu beachten?

Backup & Disaster Recovery – Strategien und Lösungen

Storage-Kompendium „Backup & Disaster Recovery“
(Bild: Storage-Insider)

Die Hauptthemen des Kompendiums sind:

  • Storage Class Memory (SCM)
  • Backup- und DR-Strategien/-Lösungen
  • As-a-Service-Modelle
  • Disaster Recovery
  • Datenmanagement
  • Hochverfügbarkeit von Daten (HA)
  • Business Continuity (BC)
  • Data Governance

(ID:48432682)

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung