Suchen

USB-Stick hält Hitze, Kälte, Stößen, Druck und Wasser stand Lacie bringt den Xtremkey USB 3.0

Redakteur: Heidemarie Schuster

Der Hersteller Lacie stellt den USB-3.0-Stick Xtremkey vor, der besonders robust ist und dank der 256-Bit-AES-Verschlüsselung auch für Unternehmenseinsätze geeignet ist.

Firmen zum Thema

Verschlossen ist der Xtremkey von Lacie bis in 200 Meter Tiefe wasserdicht.
Verschlossen ist der Xtremkey von Lacie bis in 200 Meter Tiefe wasserdicht.
(Lacie)

Den robusten Xtremkey hat Lacie für Anwender konzipiert, die ihre Technologie auf eine harte Probe stellen und den widrigsten Bedingungen aussetzen. Der USB-3.0-Stick hat einen verschleißfestes Schraubgewinde und ein O-Ring aus Gummi, die dafür sorgen, dass er verschlossen bis in 200 Meter Tiefe wasserdicht ist. Zudem kann der Xtremkey starken Stößen und dem Druck eines 10 Tonnen schweren Fahrzeugs standhalten, so der Hersteller. Weder Temperaturen bis zu -30 Grad noch Hitze bis zu 200 Grad sollen dem Stick etwas anhaben können.

Den Xtremkey gibt es mit bis zu 64 Gigabyte Speicherplatz. Die Datentransferraten erreichen bis zu 230 Megabyte pro Sekunde.

Bildergalerie

Die standardmäßig auf dem Xtremkey enthaltene Private-Public-Software soll für die Datensicherheit sorgen. Die 256-Bit-AES-Verschlüsselung schützt sensible Dokumente mit Kennwortauthentifizierung, sodass bei einem Verlust oder Diebstahl des Xtremkeys kein Unbefugter auf die Dateien zugreifen kann.

Derzeit ist der Xtremkey nur mit 32 Gigabyte Kapazität erhältlich. Ein 64-Gigabyte-Modell soll folgen. Die unverbindliche Preisempfehlung für das 32-Gigabyte-Modell liegt bei 74.99 Euro.

(ID:37269570)