Microsoft OneDrive: 100 GB für 2 Euro im Monat und mehr kostenloser Speicher verfügbar Microsoft bietet neues Speicherabo nur für OneDrive an und verschenkt 10 GB zusätzlichen Storage

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Microsoft stellt für OneDrive ein neues Speicherabonnement bereit, bei dem Anwender für 2 Euro pro Monat bis zu 100 Gigabyte Speicherplatz erhalten. Der Software-Gigant bietet durch ein Empfehlungsmodell aber auch 10 GB kostenlosen Speicherplatz zusätzlich an.

Firma zum Thema

Bis zu 100 Gigabyte GB Cloud-Speicherplatz für 2 Euro/Monat bei Microsoft OneDrive.
Bis zu 100 Gigabyte GB Cloud-Speicherplatz für 2 Euro/Monat bei Microsoft OneDrive.
(Bild: Microsoft)

Dazu muss in der Verwaltung des Speichers auf der OneDrive-Webseite einfach auf „Mehr Speicher gewinnen“ geklickt. Über einen Link lassen sich jetzt Freunde und Bekannte anwerben. Für jede erfolgreiche Anwerbung verschenkt Microsoft 500 MB kostenlosen Speicher, bis hin zu 10 GB. Wem das nicht reicht, kann ein neues Abo abschließen. Bisher war dazu immer noch zusätzlich das Buchen von Microsoft 365 notwendig. Das ist nicht mehr nötig.

Microsoft bietet auch ein Abomodell an, das direkt über den OneDrive-Client abgeschlossen werden kann. Das Modell umfasst bis zu 100 Gigabyte (GB) Speicherplatz für 2 Euro pro Monat. Das Abo ist auch über die OneDrive-Webseite zu erreichen. Nach der Anmeldung lässt sich der Speicher für das Konto mit „Speicher verwalten“ überprüfen. Hier ist zu sehen, wie viel Speicher belegt und noch frei ist. Über „Pläne und Upgrades“ kann das Abo abgeschlossen werden.

Bei Apple erhalten Anwender für 3 Euro im Monat 200 GB Speicherplatz. Dropbox ist erst ab 10 Euro im Monat buchbar, bietet allerdings dann auch gleich 2 Terabyte Speicherkapazität. Google bietet mit Google Drive für 3 Euro pro Monat 200 GB Speicherplatz an, hat aber auch ein Abonnement mit 2 Euro pro Monat für 100 GB im Angebot.

Finden Sie weitere Tipps in unserer Rubrik „Praxistipps: Cloud-Speicher für Einsteiger“!

(ID:46053782)