Speichertipp: Dokument aus Microsoft OneDrive in Outlook verwenden Microsoft Outlook mit OneDrive for Business verbinden

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

In Microsoft Outlook 2019 ist es möglich, in neuen E-Mails Dateianhänge aus OneDrive oder OneDrive für Business einzufügen. Auch das Speichern von Dateianhängen direkt in OneDrive ist in Outlook möglich.

Anbieter zum Thema

Microsoft vernetzt die User – und seine eigenen Programme und Dienste.
Microsoft vernetzt die User – und seine eigenen Programme und Dienste.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Arbeiten Anwender mit Microsoft Office 2019, kann über die Registerkarte „Datei“ und die Auswahl von „Office-Konto“ bei „Verbundene Dienste“ eine Anbindung an OneDrive und OneDrive for Business erfolgen. Dadurch können in Office-Programmen an verschiedenen Stellen Daten direkt in OneDrive gespeichert oder von OneDrive geladen werden. Wer auf SharePoint oder Microsoft 365 setzt, kann hier auch SharePoint-Bibliotheken anbinden.

In Outlook können nach der Anbindung an OneDrive bei neuen E-Mails über „Datei anfügen\Webspeicherorte durchsuchen“ Dokumente direkt aus OneDrive an E-Mails angehängt werden. Outlook lädt die Datei herunter und fügt Sie als normalen Dateianhang an die E-Mail.

Bildergalerie

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47119635)