Speichertipp: Dokument aus Microsoft OneDrive in Outlook verwenden Microsoft Outlook mit OneDrive for Business verbinden

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

In Microsoft Outlook 2019 ist es möglich, in neuen E-Mails Dateianhänge aus OneDrive oder OneDrive für Business einzufügen. Auch das Speichern von Dateianhängen direkt in OneDrive ist in Outlook möglich.

Firma zum Thema

Microsoft vernetzt die User – und seine eigenen Programme und Dienste.
Microsoft vernetzt die User – und seine eigenen Programme und Dienste.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Arbeiten Anwender mit Microsoft Office 2019, kann über die Registerkarte „Datei“ und die Auswahl von „Office-Konto“ bei „Verbundene Dienste“ eine Anbindung an OneDrive und OneDrive for Business erfolgen. Dadurch können in Office-Programmen an verschiedenen Stellen Daten direkt in OneDrive gespeichert oder von OneDrive geladen werden. Wer auf SharePoint oder Microsoft 365 setzt, kann hier auch SharePoint-Bibliotheken anbinden.

In Outlook können nach der Anbindung an OneDrive bei neuen E-Mails über „Datei anfügen\Webspeicherorte durchsuchen“ Dokumente direkt aus OneDrive an E-Mails angehängt werden. Outlook lädt die Datei herunter und fügt Sie als normalen Dateianhang an die E-Mail.

Bildergalerie

(ID:47119635)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist