Mobile-Menu
 Michael Hase ♥ Storage-Insider

Michael Hase

Chefreporter

Michael Hase, Chefreporter bei IT-BUSINESS, berichtet seit 1999 aus verschiedenen Blickwinkeln über die IT-Branche. Als Redakteur arbeitete er für verschiedene Fachmagazine und kam 2011 zu Vogel IT-Medien. Sein Schwerpunkt liegt auf dem IT-Channel mit all seinen Facetten.

Artikel des Autors

Einen Höhepunkt des Canalys Channels Forum bildet traditionell die Keynote von Steve Brazier, dem CEO von Canalys. (Canalys)
Marktforschung zu Digitalisierung

AWS und Azure werden zu groß

Im Kontrast zur gängigen Digitalisierungseuphorie schlug Canalys-Chef Steve Brazier auf dem diesjährigen Channels Forum eine andere Tonlage an: Der Analyst wies auf die Risiken des Public-Cloud-Geschäfts hin. So warnte er, die Hyperscaler AWS, Azure und Google drohten so groß zu werden, dass ihr Scheitern eine wirtschaftliche Krise nach sich ziehen würde.

Weiterlesen
Mit „Business View“ von Veeam lassen sich virtuelle Maschinen nach betriebswirtschaftlichen Kriterien verwalten. Screenschot: Veeam (Archiv: Vogel Business Media)
Management-Tool von Veeam unterstützt Synchronisation mit CMDBs

Business View vereinfacht Monitoring virtueller Infrastrukturen

Veeam, ein Spezialist für das Management virtueller Infrastrukturen, hat seine Software „Business View“ erweitert. Das Tool ermöglicht jetzt den Datenaustausch mit Configuration Management Databases (CMDB). Kategorisierungen von CMDBs lasen sich so auch auf virtuelle Objekte anwenden. Dadurch sollen sich Monitoring und Management deutlich vereinfachen.

Weiterlesen
Einen Höhepunkt des Canalys Channels Forum bildet traditionell die Keynote von Steve Brazier, dem CEO von Canalys. (Canalys)
Marktforschung zu Digitalisierung

AWS und Azure werden zu groß

Im Kontrast zur gängigen Digitalisierungseuphorie schlug Canalys-Chef Steve Brazier auf dem diesjährigen Channels Forum eine andere Tonlage an: Der Analyst wies auf die Risiken des Public-Cloud-Geschäfts hin. So warnte er, die Hyperscaler AWS, Azure und Google drohten so groß zu werden, dass ihr Scheitern eine wirtschaftliche Krise nach sich ziehen würde.

Weiterlesen