Dipl.-Phys. Oliver Schonschek ♥ Storage-Insider

Dipl.-Phys. Oliver Schonschek

IT-Fachjournalist, News Analyst und Commentator bei Insider Research

Oliver Schonschek, Dipl.-Phys., ist IT-Fachjournalist, News Analyst und Commentator bei Insider Research. Sein Fokus liegt auf Sicherheit, Compliance und Datenschutz.

Artikel des Autors

Aufsichtsbehörden haben nicht Sanktionen und Abhilfemaßnahmen im Fokus, sondern den Datenschutz. Sie können aber neben Bußgeldern auch zu weiteren Maßnahmen greifen, um die Betroffenen und deren Daten zu schützen.
Bußgelder sind nicht alles

Die Instrumente der Datenschutz-Aufsicht nach DSGVO

Viele Unternehmen fürchten die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wegen möglicher hoher Bußgelder. Doch die Aufsichtsbehörden haben noch ganz andere Instrumente, wenn es um Sanktionen geht. Bei genauerer Betrachtung könnten Bußgelder nicht das folgenreichste Mittel sein, um eine Verletzung der DSGVO zu ahnden. Wir geben einen Überblick über die möglichen Abhilfen nach DSGVO.

Weiterlesen
Google Cloud und File Storage Services für unternehmenskritische Anwendungen, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Oliver Krause von NetApp
#gesponsert
Insider Research im Gespräch

Google Cloud und File Storage Services für unternehmenskritische Anwendungen

NetApp Cloud Volumes Service für Google Cloud ist vollständig in Google Cloud integriert und bietet einen Cloud-nativen File Storage Service mit der erforderlichen Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit, um unternehmenskritische Anwendungen effizient zu betreiben. Was steckt genau dahinter? Das Interview von Insider Research mit Oliver Krause von NetApp liefert Antworten.

Weiterlesen
Die Risiken des klassischen Backups, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Wolfgang Huber von Cohesity
#gesponsert
Insider Research im Gespräch

Die Risiken des klassischen Backups

Backups macht jedes Unternehmen. Doch stimmen die Backup-Konzepte der Unternehmen? Können diese zum Beispiel den Unternehmen dabei helfen, sich wirklich vor den Folgen von Ransomware zu schützen? Was sollte bei Backups anders gemacht werden? Das Interview von Insider Research mit Wolfgang Huber von Cohesity liefert Antworten.

Weiterlesen
Das Ende von Mass Data Fragmentation, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Wolfgang Huber von Cohesity
#gesponsert
Insider Research im Gespräch

Das Ende von Mass Data Fragmentation

Laut IDC wird die weltweit generierte Datenmenge von geschätzten 33 Zettabyte im Jahr 2018 auf 175 Zettabyte im Jahr 2025 steigen. Schon heute sind die Daten der Unternehmen weit verstreut, mit steigender Tendenz. Warum kommt es zur Datenfragmentierung, was kann man dagegen tun? Das Interview von Insider Research mit Wolfgang Huber von Cohesity liefert Antworten.

Weiterlesen
Trotz steigender Nutzung von Cloud-Diensten bleiben Datenträger wichtig für den betrieblichen Einsatz und sind damit auch ein relevanter Aspekt beim betrieblichen Datenschutz.
Datenschutzmängel in der Praxis

Datenträger im Zentrum von Datenpannen

Fehladressierte Schreiben, offene E-Mail-Verteiler und Rechnerinfektionen mit Schad-Software gehören ebenso zu den häufigen Datenschutzverletzungen nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR) wie verlorene USB-Sticks. Dabei sind Diebstahl und Verlust unverschlüsselter Datenträger nicht die einzigen Datenschutzmängel, welche die Aufsichtsbehörden beklagen.

Weiterlesen
Ransomware-Schutz für Sicherheitsprofis, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Martin Maier von Pure Storage
#gesponsert
Insider Research im Gespräch

Ransomware-Schutz für Sicherheitsprofis

Warum sind Ransomware-Attacken so gefährlich? Warum reichen die Schutzmaßnahmen in vielen Fällen noch nicht aus? Was muss man tun, um sich vor Ransomware zu schützen, was sind die richtigen, konsequent umgesetzten IT-Sicherheitsmaßnahmen? Das Interview von Insider Research mit Martin Maier von Pure Storage liefert Antworten.

Weiterlesen
Ransomware-Attacken treffen Unternehmen oft so schon hart genug. Umso wichtiger, zu verhindern, dass dazu noch ein Bußgeld wegen eines Verstoßes gegen die DSGVO kommt!
Praxisfälle Datenschutz-Grundverordnung

Datenschutz und Ransomware

Ransomware-Attacken sind sicher keine Unbekannten für Security-Verantwortliche. Immerhin werden sie inzwischen zu den häufigsten Angriffen gezählt. Doch ist eine Online-Erpressung auch eine Datenschutzverletzung nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die Sanktionen der zuständigen Aufsichtsbehörde nach sich ziehen könnte? Allerdings!

Weiterlesen
Aktuelle Gerichtsurteile und Richtlinien konkretisieren die Löschpflicht personenbezogener Daten.
DSGVO & Co.

Konkretere Forderungen an das Recht auf Vergessenwerden

Eine der großen Herausforderungen bei gespeicherten Daten und insbesondere in Big-Data-Projekten ist die rechtskonforme Löschung der Daten. So besteht oftmals Unklarheit, wie zum Beispiel das Recht auf Vergessenwerden aus der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) umzusetzen ist. Neue Gerichtsurteile und Richtlinien der Aufsichtsbehörden für den Datenschutz sorgen für mehr Informationen, was diese Löschpflicht umfasst.

Weiterlesen
Verhaltensregeln sind ein zu unrecht „vergessenes“ Datenschutz-Instrument.
Tools und Tipps zur DSGVO

Verhaltensregeln nach DSGVO in der Praxis

Während über Datenschutzzertifikate nach Datenschutz-Grundverordnung häufig berichtet und diskutiert wird, führen die sogenannten Verhaltensregeln nach DSGVO noch ein Schattendasein – zu Unrecht. Verhaltensregeln sind praktische Instrumente und bereits im Einsatz. Erste genehmigte Beispiele können als Muster dienen. Weitere Verbände und Vereinigungen sollten aktiv werden.

Weiterlesen
Die Aufsichtsbehörden in Deutschland haben eine Liste der Verarbeitungsvorgänge veröffentlicht, für die eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchzuführen ist.
Datenschutz-Folgenabschätzung

Erste Konkretisierungen zur DSGVO im Juni

Von den deutschen Aufsichtsbehörden für den Datenschutz und von dem Europäischen Datenschutzausschuss (EDPB) kommen erste Konkretisierungen für Vorgaben der Daten­schutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR). Dazu gehört eine Liste von Verfahren, bei denen eine Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) durchgeführt werden muss. Es gibt also Handlungsbedarf für Unternehmen.

Weiterlesen
Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat den Bedarf an erhöhtem Schutz für Gesundheitsdaten erkannt und führt Gesundheitsdaten unter den besonderen Kategorien personenbezogener Daten.
Datenschutz-Grundverordnung im Mittelstand

DSGVO verändert die Gesundheitsbranche

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR) zählt Gesundheitsdaten und genetische Daten zu den besonderen Kategorien personenbezogener Daten, für die spezielle Vorschriften bestehen. Wer im weiten Feld des Gesundheitswesens tätig ist, muss sich insbesondere die Themen Einwilligung, Datensicherheit, automatisierte Entscheidungen und Datenschutz-Folgenabschätzung ganz genau ansehen.

Weiterlesen
Meldepflichten bei der Verletzung personenbezogener Daten gibt es nicht erst seit der DSGVO. Diese bietet Unternehmen aber die Gelegenheit, sich des Themas noch einmal anzunehmen.
Storage-Insider-Service: Meldepflichten bei IT-Sicherheitsvorfällen

Meldepflichten gibt es nicht nur bei der DSGVO

Viele Unternehmen haben bisher Schwierigkeiten damit, die verschärften Meldepflichten nach Datenschutz-Grundverordnung umzusetzen. Große Probleme bereitet Vielen dabei, dass die Meldung der Datenpanne innerhalb von 72 Stunden bei der zuständigen Aufsichtsbehörde erfolgen soll. Dabei sind dies nicht die einzigen Meldepflichten, mit denen sich Unternehmen beschäftigen müssen.

Weiterlesen
Insider Research analysiert den Einsatz von Lösungen unter Berücksichtigung von IT-Politik / Compliance und liefert so Insider-Wissen für IT-Entscheider.
Launch von Insider-Research.de

Analysen und Insider-Wissen zur IT-Compliance

Am 06.12.2017 fand der Launch von Insider-Research.de statt. Hier findet man nun gebündelt die Informationen über Insider Research, der Analysten-Sparte der Vogel IT-Medien GmbH, darunter einen Überblick über die Leistungen von Insider Research, Beispiele für aktuelle Projekte im Bereich White Paper, eBooks und Buying Guides sowie mehr als zehn Aufzeichnungen von Insider Talks, einem Online-Talk-Format zu aktuellen IT-Trends mit spannenden Gästen, an denen Insider Research beteiligt ist.

Weiterlesen
Insider Research wird einen Guide veröffentlichen, wie sich Big-Data-Analysen und Dashboards direkt in bestehende Anwendungen integrieren lassen.
Insider Research – Start Research-Projekt Embedded Analytics

Spannende Lösungen für integrierte Analysen gesucht

Der Analysten-Zweig der Insider-Portale, Insider Research, startet eine Untersuchung, welche interessanten Lösungen es für „Embedded Big Data Analysen“ gibt. Ziel ist es, einen Guide für Anwenderunternehmen zu veröffentlichen, wie sich Big Data Analytics direkt in bestehende Anwendungen einbetten lässt. Anbieter sind aufgerufen, ihre Lösungen und Beispielprojekte zu präsentieren.

Weiterlesen
Matthias Zacher, Senior Consultant IDC Central Europe und Klaus Steinberger, Systemadministrator Standort Garching LMU
Insider Talk „Software-defined Storage (SDS)“

Wie SDS die Speicherindustrie verändert

Der Insider Talk zum Thema „Software-defined Storage“ geht einem der wichtigsten Storage-Trends 2016 auf den Grund. Gemeinsam mit den Insidern Klaus Steinberger, Leiter IT der Fakultät für Physik an der LMU München, und Matthias Zacher, Senior Consultant, IDC Central Europe, diskutieren Rainer Graefen, Chefredakteur Storage-Insider.de, und Oliver Schonschek, Analyst und Co-Host, über die Auswirkungen von SDS auf Industrie und Anwender.

Weiterlesen
Aufsichtsbehörden haben nicht Sanktionen und Abhilfemaßnahmen im Fokus, sondern den Datenschutz. Sie können aber neben Bußgeldern auch zu weiteren Maßnahmen greifen, um die Betroffenen und deren Daten zu schützen.
Bußgelder sind nicht alles

Die Instrumente der Datenschutz-Aufsicht nach DSGVO

Viele Unternehmen fürchten die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wegen möglicher hoher Bußgelder. Doch die Aufsichtsbehörden haben noch ganz andere Instrumente, wenn es um Sanktionen geht. Bei genauerer Betrachtung könnten Bußgelder nicht das folgenreichste Mittel sein, um eine Verletzung der DSGVO zu ahnden. Wir geben einen Überblick über die möglichen Abhilfen nach DSGVO.

Weiterlesen
Google Cloud und File Storage Services für unternehmenskritische Anwendungen, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Oliver Krause von NetApp
#gesponsert
Insider Research im Gespräch

Google Cloud und File Storage Services für unternehmenskritische Anwendungen

NetApp Cloud Volumes Service für Google Cloud ist vollständig in Google Cloud integriert und bietet einen Cloud-nativen File Storage Service mit der erforderlichen Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit, um unternehmenskritische Anwendungen effizient zu betreiben. Was steckt genau dahinter? Das Interview von Insider Research mit Oliver Krause von NetApp liefert Antworten.

Weiterlesen
Die Risiken des klassischen Backups, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Wolfgang Huber von Cohesity
#gesponsert
Insider Research im Gespräch

Die Risiken des klassischen Backups

Backups macht jedes Unternehmen. Doch stimmen die Backup-Konzepte der Unternehmen? Können diese zum Beispiel den Unternehmen dabei helfen, sich wirklich vor den Folgen von Ransomware zu schützen? Was sollte bei Backups anders gemacht werden? Das Interview von Insider Research mit Wolfgang Huber von Cohesity liefert Antworten.

Weiterlesen
Ransomware-Schutz für Sicherheitsprofis, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Martin Maier von Pure Storage
#gesponsert
Insider Research im Gespräch

Ransomware-Schutz für Sicherheitsprofis

Warum sind Ransomware-Attacken so gefährlich? Warum reichen die Schutzmaßnahmen in vielen Fällen noch nicht aus? Was muss man tun, um sich vor Ransomware zu schützen, was sind die richtigen, konsequent umgesetzten IT-Sicherheitsmaßnahmen? Das Interview von Insider Research mit Martin Maier von Pure Storage liefert Antworten.

Weiterlesen
Das Ende von Mass Data Fragmentation, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Wolfgang Huber von Cohesity
#gesponsert
Insider Research im Gespräch

Das Ende von Mass Data Fragmentation

Laut IDC wird die weltweit generierte Datenmenge von geschätzten 33 Zettabyte im Jahr 2018 auf 175 Zettabyte im Jahr 2025 steigen. Schon heute sind die Daten der Unternehmen weit verstreut, mit steigender Tendenz. Warum kommt es zur Datenfragmentierung, was kann man dagegen tun? Das Interview von Insider Research mit Wolfgang Huber von Cohesity liefert Antworten.

Weiterlesen
Trotz steigender Nutzung von Cloud-Diensten bleiben Datenträger wichtig für den betrieblichen Einsatz und sind damit auch ein relevanter Aspekt beim betrieblichen Datenschutz.
Datenschutzmängel in der Praxis

Datenträger im Zentrum von Datenpannen

Fehladressierte Schreiben, offene E-Mail-Verteiler und Rechnerinfektionen mit Schad-Software gehören ebenso zu den häufigen Datenschutzverletzungen nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR) wie verlorene USB-Sticks. Dabei sind Diebstahl und Verlust unverschlüsselter Datenträger nicht die einzigen Datenschutzmängel, welche die Aufsichtsbehörden beklagen.

Weiterlesen
Matthias Zacher, Senior Consultant IDC Central Europe und Klaus Steinberger, Systemadministrator Standort Garching LMU
Insider Talk „Software-defined Storage (SDS)“

Wie SDS die Speicherindustrie verändert

Der Insider Talk zum Thema „Software-defined Storage“ geht einem der wichtigsten Storage-Trends 2016 auf den Grund. Gemeinsam mit den Insidern Klaus Steinberger, Leiter IT der Fakultät für Physik an der LMU München, und Matthias Zacher, Senior Consultant, IDC Central Europe, diskutieren Rainer Graefen, Chefredakteur Storage-Insider.de, und Oliver Schonschek, Analyst und Co-Host, über die Auswirkungen von SDS auf Industrie und Anwender.

Weiterlesen
Meldepflichten bei der Verletzung personenbezogener Daten gibt es nicht erst seit der DSGVO. Diese bietet Unternehmen aber die Gelegenheit, sich des Themas noch einmal anzunehmen.
Storage-Insider-Service: Meldepflichten bei IT-Sicherheitsvorfällen

Meldepflichten gibt es nicht nur bei der DSGVO

Viele Unternehmen haben bisher Schwierigkeiten damit, die verschärften Meldepflichten nach Datenschutz-Grundverordnung umzusetzen. Große Probleme bereitet Vielen dabei, dass die Meldung der Datenpanne innerhalb von 72 Stunden bei der zuständigen Aufsichtsbehörde erfolgen soll. Dabei sind dies nicht die einzigen Meldepflichten, mit denen sich Unternehmen beschäftigen müssen.

Weiterlesen
Ransomware-Attacken treffen Unternehmen oft so schon hart genug. Umso wichtiger, zu verhindern, dass dazu noch ein Bußgeld wegen eines Verstoßes gegen die DSGVO kommt!
Praxisfälle Datenschutz-Grundverordnung

Datenschutz und Ransomware

Ransomware-Attacken sind sicher keine Unbekannten für Security-Verantwortliche. Immerhin werden sie inzwischen zu den häufigsten Angriffen gezählt. Doch ist eine Online-Erpressung auch eine Datenschutzverletzung nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die Sanktionen der zuständigen Aufsichtsbehörde nach sich ziehen könnte? Allerdings!

Weiterlesen