Speichertipp: Aktualisierung von Windows Server 2019 zu Windows Server 2022 Azure Stack HCI 20H2 zu 21H2 aktualisieren

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Azure Stack HCI 20H2 basiert auf Windows Server 2019. Wer die neuen Funktionen von Windows Server 2022 nutzen oder testen will, muss zu Azure Stack HCI 21H2 aktualisieren. Wir zeigen, wie das geht.

Firma zum Thema

Mit Azure Stack HCI stellt Microsoft ein Betriebssystem für eine hyperkonvergente Infrastruktur zur Verfügung.
Mit Azure Stack HCI stellt Microsoft ein Betriebssystem für eine hyperkonvergente Infrastruktur zur Verfügung.
(Bild: © marrakeshh - stock.adobe.com)

Die Aktualisierung von Azure Stack HCI 20H2 (Windows Server 2019) zu Azure Stack HCI 21H2 (Windows Server 2022) erfolgt am besten über das Windows Admin Center. Im ersten Schritt sollten auf dem Cluster alle aktuellen Updates für Azure Stack HCI 20H2 installiert sein. Ob das der Fall ist, lässt sich nach der Verbindung mit dem Windows Update Center über den Bereich „Updates“ in Erfahrung bringen. Bei „Verlauf“ sind alle bereits installierten Updates zu finden. Wichtig sind für die Aktualisierung vor allem die kumulativen Updates.

Einstellungen von Azure Stack HCI für das Update zu 21H2 überprüfen

Über den Menüpunkt „Einstellungen“ sind im Windows Admin Center bei „Beitreten zum Vorschaukanal“ die Optionen zu finden, mit denen sich ein Cluster mit Azure Stack HCI 20H2 an den Release-Preview-Kanal anbinden lässt. Hier kann über einen Klick der Beitritt konfiguriert und auch überprüft werden. Aller Cluster-Knoten müssen bei „Bereit zum Installieren von Vorschau-Builds“ den Status „Bereit“ anzeigen.

Bildergalerie

Nach dem Beitreten zum Vorschaukanal von Azure Stack HCI kann bei „Updates“ erneut nach Aktualisierungen gesucht werden. Hier sollte das Update zu Azure Stack HCI 21H2 angezeigt werden. Sobald die Version zum Release-Kanal heraufgestuft wird, steht das Update auch dann zur Verfügung, wenn der Cluster nicht Bestandteil des Vorschaukanals ist.

Über den Menüpunkt „Updates“ kann im Windows Admin Center nach der der Suche nach aktuellen Updates auch die Aktualisierung zu Azure Stack HCI 21H2 durchgeführt werden. Nach dem Starten der Aktualisierung wird der Cluster erst überprüft, danach kann die Installation fortgeführt werden. Tauchen Fehler auf, sollten diese vor der Aktualisierung zu Azure Stack HCI 21H2 erst behoben werden.

Aktuelles eBook

Cloud-Speicher-Strategien im Vergleich

eBook Cloud-Speicher
eBook „Cloud-Speicher-Strategien im Vergleich“
(Bildquelle: Storage-Insider)

Das eBook bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten für Cloud-Storage und behandelt die folgenden Themen:

  • Günstig, schnell und sicher: Storage in der Cloud
  • Wozu Cloud-Storage-Plattformen?
  • Exklusiver Cloud-Storage vor Ort
  • Standardisierter Cloud-Storage von Providern
  • Das Beste aus beiden Welten vereinen
  • Alternativlos – aber die Qual der Wahl bleibt

(ID:47715666)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist