Definition

Was ist OpenMediaVault?

| Autor / Redakteur: Stefan Luber / Dr. Jürgen Ehneß

Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt.
Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt. (Bild: © aga7ta - Fotolia)

Bei OpenMediaVault (OMV) handelt es sich um ein freies Betriebssystem zur Realisierung eines Network Attached Storage (NAS). Im Gegensatz zu FreeNAS basiert es nicht auf FreeBSD, sondern auf der Linux-Distribution Debian. OMV ist kompatibel mit 32-Bit und 64-Bit-x86-Systemen und kann auf Einplatinenrechnern wie Raspberry Pi genutzt werden.

Die Abkürzung von OpenMediaVault ist „OMV“. Es handelt sich um ein frei verfügbares Betriebssystem für ein Network Attached Storage (NAS). Entstanden ist OMV 2009 als Alternative zu dem auf FreeBSD basierenden FreeNAS. Es stellt eine Neuimplementierung auf Basis der Linux-Distribution Debian dar. FreeNAS und OMV werden als parallele Projekte weiterentwickelt.

Als Hardware setzt OpenMediaVault 32-Bit- oder 64-Bit-x86-Systeme mit mindestens einem Gigabyte Arbeitsspeicher voraus. Auch für Einplatinenrechner wie den Raspberry Pi existieren OMV-Images. Zielgruppen von OMV sind hauptsächlich Home-Offices und Small-Offices. Dennoch lassen sich auf Basis des Betriebssystems auch Lösungen für komplexere und anspruchsvollere NAS-Umgebungen realisieren.

OpenMediaVault zeichnet sich durch eine einfache Installation und Administration aus. Die Software ist als Out-of-the-Box-Lösung ohne spezielles NAS-Know-how betreibbar. Installiert wird OMV auf einer Festplattenpartition. Auch die Nutzung eines USB-Speichers oder einer Speicherkarte als Ablageort für das Betriebssystem ist möglich.

Dank des Debian-Betriebssystems werden verschiedenste Systeme wie Hardware-RAID-Controller, Festplattenschnittstellen, Netzwerkkarten und Prozessorarchitekturen wie Intel, AMD oder ARM unterstützt. Die Software ist modular aufgebaut und lässt sich mit Plug-ins vielfältig erweitern. OMV kann kostenlos im Internet herunter geladen werden. Die aktuellste Version 4.1.21 mit dem Namen Arrakis stammt aus dem März 2019 und basiert auf Debian 9.

Technik und Funktionen des freien NAS-Betriebssystems

OMV nutzt die von Debian bereitgestellten Programmpakete. Unterstützte Protokolle und Dienste sind CIFS (Samba), FTP, NFS SSH, rsync, iSCSI, AFP und TFTP. Zur Verwaltung und Konfiguration des NAS lässt sich eine Web-Oberfläche verwenden.

Software-RAID ist mit RAID-Level 0, 1, 4, 5, 6 und 10 möglich. Als Dateisysteme sind ext2, ext3, ext4, XFS, JFS, NTFS oder FAT32 nutzbar. Besondere Merkmale von OMV sind der modulare Aufbau und die simple Erweiterbarkeit per Plug-ins. So beherrscht OMV per Plug-in beispielsweise den Umgang mit dem blockbasierten Datenzugriff und iSCSI, wie er in einem Storage Area Network (SAN) zum Einsatz kommt. Ebenfalls per Plug-ins realisierbar sind Virenschutz, Digital Audio Access Protocol, LDAP (Lightweight Directory Access Protocol), Filehosting per OwnCloud und vieles mehr. Weitere Funktionen des NAS-Betriebssystems sind:

  • Monitoring per SNMP,
  • Überwachung der Festplattenlaufwerke und Solid State Drives (SSDs) per S.M.A.R.T. (Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology),
  • automatische Statusmeldungen per E-Mail,
  • Statusanzeigen der Prozessorauslastung und LAN-Transferraten,
  • Zugriffskontrolle per ACL (Access Control List),
  • Link Aggregation,
  • Wake On LAN (WOL),
  • System Updates per Debian Package Management,
  • IPv6-Support.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46009929 / Definitionen)